Buchstaben wieder montiert

IMG_20150821_094645 (2)

Im Alten Kaufhaus war viele Jahre das Mittelrhein-Museum untergebracht. Damit Besucher und Touristen es auch gefunden haben, hing an der Hauswand deshalb das Wort MITTELRHEINMUSEUM in großen Metallbuchstaben, vermutlich handgeschmiedet. Seit dem Auszug Mitte 2013 fragten viele Besucher, warum das Museum geschlossen war. Die Beschriftung musste also runter wegen Irreführung.

Die Metallbuchstaben wurden zuletzt vom Team der Veranstaltung RE:USEUM mitbenutzt, siehe weiter unten. Jetzt haben wir sie wieder anbringen lassen, da wir altes Baumaterial ja gerne retten. Allerdings blieb das Risiko der Irreführung. Also bekam die ausführende Firma den Auftrag, die Buchstaben etwas zu mischen. In einigen Tagen wird eine Hinweistafel die Sache erklären. Aus den Buchstaben ist also ein kleines Kunstprojekt im öffentlichen Raum geworden, zumindest für die Bauphase der kommenden Monate.

Gerne leben wir mit dem Risiko, dass jemand als Kommentar hinterlässt, wir hätten keine Ahnung von Rechtschreibung. So geschehen neulich mit dem Wort OIKONOMICS…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s